Madras Cocktail Rezept

Madras Cocktail Rezept
  • Menge: 1
  • Dienen: 1
  • Vorbereitungszeit: 3 m
  • Zeit zum Kochen: 0 m
  • Bereitmachen: 3 m
Video ansehen
Lade...
(4.4 / 5)

MADRAS COCKTAIL REZEPT %100 Original

Aufbauend auf dem einfachen (Doppelgänger) von Screwdriver und Cape Codder mischen die Madras Cocktail und ähnliche Getränke nicht einen, sondern zwei Fruchtsäfte mit Wodka. Diese sind als (dreifach) bekannt, und sie sind recht schmackhaft. In den Madras werden Sie Orangen- und Preiselbeersäfte mit Wodka mischen. Wenn Sie ihn mit einer dritten Frucht verfeinern möchten, gießen Sie stattdessen einen aromatisierten Wodka ein; Zitrusfrüchte, Himbeeren und Gurken sind eine ausgezeichnete Wahl.

madras-cocktail-1

Das Madras Cocktail ist ein erfrischendes, fruchtiges Highball-Getränk, das auf die Liste der Getränke gesetzt werden sollte, die jeder kennen sollte. Es ist einer dieser einfachen Wodka Cocktails, der sich auf Fruchtsaft konzentriert und eine perfekte Option zum Mixen im Handumdrehen und aus jedem Grund oder Anlass ist.

Der Mix ist ganz einfach: ein Schuss Wodka und ein 3:1-Verhältnis von Preiselbeer- und Orangensäften. Natürlich können Sie mit diesen Verhältnissen spielen, wie Sie wollen, und sogar den Wodka austauschen. Probieren Sie einen der Wodkas mit Fruchtgeschmack aus oder verwenden Sie ihn als experimentellen Wodka-Cocktail, um zu sehen, wie Ihr selbstgemachter Aufguss mit gewöhnlichen Früchten funktioniert.

Wie stark ist madras cocktail rezept?

In Wirklichkeit können Sie Mixgetränke wie die Madras so stark oder so leicht machen, wie Sie wollen. Es geht nur darum, mehr oder weniger von jedem der Säfte hinzuzufügen. Der durchschnittliche Madras ist jedoch ein ziemlich leichtes Getränk.

Wenn er in den im Rezept angegebenen Proportionen mit einem 80-prozentigen Wodka gemischt wird, hat der Madras einen durchschnittlichen Alkoholgehalt von etwa 10 Prozent ABV (20 Proof).

EINKAUFLISTE Für Madras Cocktail Rezept

Klicken Sie hier, um Wodka  zu kaufen.

Zutaten

Nährwertangaben (pro Portion)

Calories
175 calories
0g Fett
20g Kohlenhydrate
1g Protein

Schritt-für-Schritt-Methode

  • 01

    Sammeln Sie die Zutaten.Gießen Sie die Zutaten in ein Longdrinkglas.

  • 02

    Gut umrühren. Mit einem Limettenkeil garnieren. Servieren und genießen.

Tipps & Variationen

  • 1- Vergessen Sie den frischen O-Saft nicht. Sie können frischen Preiselbeersaft herstellen, aber es ist ehrlich gesagt einfacher und billiger, ihn flaschenweise zu kaufen. Bei Orangensaft ist das jedoch eine andere Geschichte, und Sie sparen Geld und haben ein besser schmeckendes Getränk, wenn Sie sich eine Minute Zeit nehmen, um etwas frischen Saft zu pressen. Es ist einfach und erfordert keinen ausgefallenen Entsafter, also gibt es wirklich keine Entschuldigung.

  • 2- Servieren Sie ihn als Punsch. Der Madras ist ein Getränk, das sich perfekt vor dem Essen mixen lässt, um es als Party-Punsch zu servieren. Erhöhen Sie einfach die Anzahl der Zutaten, rühren Sie sie in einem Krug um und stellen Sie sie kalt, bis die Zeit zum Servieren gekommen ist. Fügen Sie ein paar Orangenscheiben hinzu und schon haben Sie einen superleichten Punsch, den Ihre Gäste lieben werden.

  • 3-Fügen Sie ein wenig Glanz hinzu. Füllen Sie Ihr Madras mit Seltersoda, Club Soda oder Ginger Ale auf. Fügen Sie einen Schaumwein hinzu, um ihn ebenfalls in einen brillanten Brunch-Cocktail zu verwandeln.

  • 4- Probieren Sie einen anderen fruchtigen Wodka-Favoriten. Der Madras ist zwar leicht zuzubereiten, lässt sich aber leicht ein wenig aufrüsten. Wenn Sie ihn weiter genießen möchten, mixen Sie einen seiner Wodka-Cranberry-Cousins wie Cape Codder (Wodka-Cranberry), Sea Breeze (Wodka-Cranberry-Grapefruit) und Bay Breeze (Wodka-Cranberry-Ananas).

Genießen Sie diesen Cocktail? Bitte verbreiten Sie das Rezept :)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

x

Registrieren

Passwort vergessen