Gin Tonic Limette

GIN TONIC LIMETTE
  • Menge: 1
  • Dienen: 1
  • Vorbereitungszeit: 3 m
  • Zeit zum Kochen: 0 m
  • Bereitmachen: 3 m
Video ansehen
Lade...
(4.5 / 5)
GIN TONIC LIMETTE

Gin Tonic Limette

Gin Tonic Limette; Das traditionelle Rezept für Gin Tonic erfordert nur zwei bis drei Zutaten, also sollte es leicht herzustellen sein, nicht wahr? Falsch. Je kleiner die Liste der Zutaten ist, desto größer ist die Gefahr, dass es schief geht. Schließlich sind einige der einfachsten Rezepte am schwersten zu meistern. Ohne Mixer oder Zusätze, hinter denen man sich verstecken kann, muss der wahre Geschmack des Gins im Vordergrund stehen. Jegliche Unstimmigkeiten bei den Zutaten können nicht ignoriert werden, also ist es am besten, wenn Sie es richtig machen.

History of the Gin and Tonic

Gin Tonic Limette; Um das Erbe des Gin Tonic Rezepts wirklich nachzuvollziehen, muss man eine überraschende Distanz zurückgehen. Die Gin and Tonic-Rezeptur wurde erstmals in den 1700er Jahren von der Armee der britischen Ostindienkompanie in Indien eingeführt und wurde nicht geschaffen, um einen harten Tag zu erleichtern. Stattdessen wurde es als potenzielles Heilmittel gegen Malaria entwickelt. Im 18. Jahrhundert grassierten in Indien und anderen tropischen Regionen Krankheiten wie Malaria, die nicht nur die ausländischen Bewohner, sondern auch die Einheimischen dezimierten. Als die Krankheit die Gegend im Würgegriff hatte, arbeiteten Mediziner an einem Heilmittel und stellten schließlich fest, dass ein uraltes pflanzliches Medikament namens Chinin eine positive Wirkung auf die Betroffenen hatte.

Gin Tonic Limette; Chinin wurde ursprünglich vom Quechua-Volk, das in Peru, Bolivien und Ecuador beheimatet ist, als Muskelrelaxans verwendet. Durch das Zermahlen der Rinde des Chinarindenbaums konnten die Quechua eine Mischung herstellen, die das Zittern aufgrund der niedrigen Temperaturen stoppte. Das Gebräu fand seinen Weg rund um den Globus und landete Anfang der 1570er Jahre in Europa, wo es für eine Vielzahl von Leiden verwendet wurde. Doch über hundert Jahre später untersuchte der schottische Arzt George Cleghorn in Indien, wie das Chinin zur Behandlung des lähmenden Malariaproblems seiner Truppe eingesetzt werden konnte.

Das Chinin war extrem bitter und schwer zu schlucken und wurde mit Wasser gemischt, ähnlich wie es die Quechua traditionell zu sich nehmen. Britische Offiziere hatten jedoch nicht den Magen für das neu benannte “Tonic Water” und fingen an, ihre eigenen Elemente wie Zucker, Limette und Gin hinzuzufügen, um den ekelhaften Geschmack zu lehren, und so wurde der Gin und das Tonic geboren. Es war logisch, dass die Offiziere bereits eine Gin-Ration erhielten, so dass es eine gute Ausrede war, sie zu benutzen, um den harten Geschmack des Chinin-Tonikums zu dämpfen, um auf die Soße zu kommen.

Gin Tonic Limette; Hier im Jahr 2020 ist unser Tonic-Wasser weit entfernt von dem, was damals verwendet wurde. Da es nicht mehr als Malariamedikament verwendet wird, enthält Tonic Water heute viel weniger Chinin, ist in der Regel gesüßt und daher viel weniger bitter.

eİNKAUFSLİSTE

Klicken Sie hier, um Gin zu kaufen

Klicken Sie hier, um Tonic zu kaufen.

Klicken Sie hier, um highball glass zu kaufen

Zutaten

Nährstoffe

Calories
189 calories
189 calories

Schritt-für-Schritt-Methode

  • 01

    Sammeln Sie die Zutaten.

  • 02

    Füllen Sie ein Highball-Glas mit Eis.

  • 03

    Gießen Sie den Gin und den Limettensaft über das Eis.

  • 04

    Mit Club Soda auffüllen.

  • 05

    Mit einer Limettenspalte garnieren.

  • 06

    Servieren und genießen!

Tipps & Variationen

  • Der natürliche Geschmack von frischem Limettensaft ist sehr zu empfehlen. Während Sie trinken, kann es sein, dass Sie mehr Saft hineinquetschen, daher lohnt es sich, dieses Getränk zu garnieren.

  • Die durchschnittliche Ergiebigkeit von Limetten beträgt 1/2 bis 1 Unze. Passen Sie den Saft entweder frisch oder in Flaschen abgefüllt an Ihren Geschmack an - dieser kann sich von einem Gin zum anderen ändern.

  • Club Soda scheint eine einfache Zutat zu sein, obwohl Soda genauso wichtig wie jedes andere Element in solchen Getränken ist. Es gibt einige ausgezeichnete Sodafirmen, und sowohl Q Drinks als auch Fever-Tree stellen Cocktail-taugliche Sodas her.

Genießen Sie diesen Cocktail? Bitte verbreiten Sie das Rezept :)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

x

Registrieren

Passwort vergessen